Familie: Riesenschlangen (Boidae)

Gattung: Rautenpythons (Morelia)

Art: Rautenpython

                                              


Herkunft / Vorkommen: 

Der schöne Diamantpython wird leider sehr selten in Terrarien gehalten.
Morelia spilota spilota lebt in einem kleinen Gebiet im Norden von NSW (New South Wales) bis in den Süden von NSW.
Er ist der am südlichsten lebende Python überhaupt. Dieser überaus attraktive Python, bewohnt verschiedenste Lebensräume,
vom felsigen Gelände über bewaltete Gebiete.
Morelia spilota spilota bewohnt des weiteren ein recht kühles Gebiet in Australien. Im Winter kann es durchaus unter 10° werden.

 

Haltung: 

Sie sollten in einem grösserem Terrarium untergebracht werden, da sie um die 2 Meter gross werden können.
Die Beleuchtung des Terrariums wird mit einer normalen Taglicht-Leuchtstoffröhre mit UVB gewährleistet.
Es sollten genügend Kletteräste und Plätze mit verschiedenen Klimazonen angeboten werden. Eine Wärmequelle welche die Tiere sehr gerne nutzen sollte auch vorhanden sein. Es muss aber immer darauf geachtet werden, dass sich die Tiere nicht daran verbrennen können.
Mit den Heat-Panel's habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Merkmale: 

Dieser Python kann leicht von anderen Morelias unterschieden werden. Er ist sehr stark gesprenkelt, sauber und kontrastreich gemustert auch in der Kopfmusterung. Die nördliche  Form hat viel Gelbanteil.
Manchmal ist es ziemlich schwer einen reinen Diamanten zu erkennen, spätestens bei der Überwinterung wird man es feststellen.
Delhalb ist es ratsam bei einem Züchter des Vertrauens zu kaufen.  
 

Nahrung:

Beim füttern sind die meisten Tiere nicht besonders wählerisch, es werden alle gängigen Nager in entsprechender Größe angenommen.
 

Winterruhe:

Diese Art braucht eine Winterabkühlung und für einige Stunden eine Wärmequelle.

Home